Stadtmuseum im Schweizer Hof

Ausstellung "Textilgeschichte(n)" bis zum 6.1.2022 verlängert!

Das Gebäude des Schweizer Hofes stammt aus dem Jahr 1707 und beherbergt das stadt- und regionalgeschichtliche Museum Brettens. Der Schweizer Hof wurde durch die Bürgerinitiative Brettener Heimat- und Denkmalpflege ehrenamtlich saniert und präsentiert sich als eines der schönsten Fachwerkhäuser der Region. Als bundesweit einmalige Einrichtung ist im dritten Obergeschoss das im Jahr 2021 umfassend neu gestaltete Deutsche Schutzengelmuseum untergebracht. Im ersten und zweiten Obergeschoss werden regelmäßig wechselnde Sonderausstellungen zu Themen der Stadt-, Regional-, Kunst- und Kulturgeschichte gezeigt. Nähere Informationen zu den laufenden und geplanten Sonderausstellungen sind über die Tourist-Info erhältlich.

Seit Juni beherbergt das Museum im Schweizer Hof die Sonderausstellung Textilgeschichte(n).

Diese Ausstellung zeigt einen Streifzug durch die Entwicklung der Textilien und deren Herkunft. Es werden unterschiedliche Verarbeitungs- und Herstellungstechniken, Materialarten und deren natürliche wie historische Ursprünge beleuchtet. Ein weiterer Punkt, den die Ausstellung beleuchten möchte, ist die Entwicklung der Textilfärberei. Auch Brettener blickt auf eine lange Tradition in der Textilherstellung- und Verarbeitung zurück. Unterschiedliche Handwerker aus diesem Bereich prägten die Brettener Wirtschaft für viele Jahrhunderte. Begonnen bei den Tuchhändlern, welche zur Frankfurter Messe fuhren, über die bereits zur frühen Neuzeit belegte Zunft der Weber bis hin zum groß anlegten Krappanbau auf Brettens Feldern.

Anbei finden Sie ein PDF-Dokument mit unserem aktuellen Begleitprogramm.

Öffnungszeiten: samstags, sonntags und feiertags von 11 – 17 Uhr

NEU: "Museumsmittwoch" von 15 – 19 Uhr

Hinweis: Zutritt nur mit medizinischer Maske (OP, FFP2, KN95); 3G-Nachweis und Kontakverfolgung (Online-Buchung oder Formular vor Ort).

Da im Stadt- und Schutzengelmuseum sowie im Gerberhaus die Anzahl der Besucher*innen beschränkt ist, kann vorab ein Termin gebucht werden:
Da im Stadt- und Schutzengelmuseum sowie im Gerberhaus die Anzahl der Besucher*innen beschränkt ist, kann vorab ein Termin gebucht werden:

Da im Stadtmuseum eine Kontaktnachverfolgung stattfinden muss, kann vorab ein Termin gebucht werden, um den Zugang zur Sonderausstellung schneller zu gewähren:

HIER GEHT ES ZUR TERMINBUCHUNG

Laufzeit: 24.03.2021–06.01.2022. Der Eintritt ist frei!

Sonderführungen für Gruppen sind auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Telefonische Anmeldung von Führungen:
  • Linda Obhof M.A.
    • Melanchthonstraße - Fußgängerzone
    • Eingang: Engelsberg 9
  • 07252 97 28 00
  • 07252 97 32 12
  • schweizerhof@bretten.de

Share it